Tillbert Strahl

Tillbert Strahl

Tillbert Strahl geboren 1977 in Stuttgart, ist schon während seines Studiums an der Bayerischen Theaterakademie München (1998-2002) zu einer festen Größe der deutschen Theaterlandschaft geworden.
Er spielte bereits als Student in Salzburg u.a. den Ferdinand in Schillers KABALE UND LIEBE und den Orlando in Shakespeares WIE ES EUCH GEFÄLLT. Von 2003-2005 gehörte er zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses Hamburg, wo er u.a. als Ruprecht in DER ZERBROCHENE KRUG, als Mercutio in ROMEO UND JULIA, als Andres in WOYZECK und als Wagner im FAUST zu erleben war.
Im Berliner Ensemble (2005-2007) war er in wichtigen Rollen in Shakespeares WINTERMÄRCHEN, Brechts DIE MUTTER und in MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER zu erleben.
Zu seinen weiteren Theaterstationen gehören das Schauspiel Bonn, das Staatstheater Hannover und Kampnagel Hamburg. Er arbeitete mit Regisseuren wie Hartmann, Gosch, Wilson, Thomas Langhoff, Peymann.
Strahl hat sich aufgrund seiner vielseitigen Theaterarbeit in Film und Fernsehen rar gemacht. Zu seinen TV-Rollen gehört die Serie R.I.S. – DIE SPRACHE DER TOTEN in der er eine der Hauptfiguren, Timo Braun,  spielte.