Artjom Gilz

Artjom Gilz

Artjom Gilz, geboren 1987 in der damaligen Sowjetunion, lebt seit Anfang der neunziger Jahre in Deutschland. Der Sport war seine Leidenschaft und neben verschiedenen Kampfsportarten startete er auch in der Judo-Bundesliga und errang internationale und nationale Meisterschaften im Kickboxen. Er spricht neben Deutsch und Russisch auch noch Englisch , Spanisch, Französisch und Portugiesisch.
Seine Schauspielausbildung, vornehmlich in der Meisner-Technik, absolvierte er in Toronto. Seit 2014 ist er in diversen, bekannten TV-Formaten zu sehen. Eine große Bekanntheit errang er im Kinoerfolg 100 DINGE als David Zuckerman, wo nicht nur die Namensähnlichkeit an einen der größten Protagonisten der Social-Media-Welt erinnert.
Dem TV Publikum prägte er sich in MILK & HONEY als Johnny ein und in CHARITÉ 2 steht seine Figur vor dauernden Gewissensentscheidungen. Abgedreht ist die RBB-Produktion WENDEZEIT, die als Spionagethriller die Zeit um das Ende der DDR aufleben lässt. Erfolgreich lief ein weiterer Film aus der Reihe TONI, MÄNNLICH, HEBAMME (2020), in der Gilz einen Fußballer spielt, der sich zu seiner wahren Sexualität bekennen muss. In der ZDF-NEO Serie DUNKELSTADT (2020) war ebenso zu sehen, wie in einer Episodenhauptrolle der beliebten ZDF-Reihe FRIESLAND (2020). In der gerade produzierten dritten Staffel des international erfolgreichen DAS BOOT (2021) gehört er zum neuen Cast. International fiel er bereits im englischsprachigen Raum mit TOM CLANCY`S GNADENLOS (WITHOUT REMORSE) auf. Die für Paramount-Pictures u.a. in den Babelsberg Studios realisierten Produktion, wird noch in diesem Jahr zu sehen sein.

Schauspielagentur: crush.de